Sterben und Tod

Trauerfeier

Der Tod eines nahen Angehörigen oder Freundes ist schmerzlich. Auch wenn dieser Verlust schon länger zurückliegt, kann die Trauer den Menschen immer wieder an Leib und Seele erfassen. Trauer braucht ihre Zeit und ihren Ort. Ihrer Trauer wird Raum gegeben.

Am dritten Dienstag eines jeden Monats findet um 18:00 Uhr eine Feier statt. Ort: Trauer-Raum in der Antoniuskapelle in Mainz, Adolf-Kolping-Str. 6 (neben der Römerpassage). Der Trauer-Raum bietet in einer Feier die Möglichkeit

  • zum Gedenken und Erinnern
  • anderen Trauernden zu begegnen
  • gemeinsam zu schweigen
  • Musik zu hören
  • Klagen, Bitten und Dank aufzuschreiben oder auszusprechen
  • und …

Vielleicht finden Sie hier auch Gleichgesinnte, denen Sie begegnen möchten.

Persönliches Gedenken

Jeden Dienstag ist der Trauer-Raum ab 13:00 Uhr zum persönlichen Gedenken geöffnet, von 15:00 bis 17:30 Uhr haben Sie die Möglichkeit, mit einem Mitglied aus dem Team des Trauer-Raums zu sprechen, ebenso im Anschluss an die Gedenkzeit.

Institutionen

Folgende Gruppen und Institutionen unterstützen den Trauer-Raum:

  • Mainzer Bestattungsunternehmen
  • Liturgiereferat des Bischöflichen Ordinariates, Mainz
  • Evangelisches und katholisches Dekanat Mainz
  • Mainzer Hospizgesellschaft
  • Seelsorgerinnen und Seelsorger der Universitätskliniken Mainz
  • Verein „Trauernde Eltern Mainz e.V“
  • Verein „TrauerWege e.V.“, Mainz

Träger: Katholisches Dekanat Mainz-Stadt, Pfaffengasse 4, 55116 Mainz