Konfirmation

Bedeutung

Das Wort „Confirmatio“ bedeutet „Befestigung, Bekräftigung“. Wer sich konfirmieren lässt, bestätigt als mündige Christin oder als Christ das Versprechen, das Eltern und Paten bei der Taufe gegeben haben. Die Konfirmation lässt aber auch erneut Gottes „Ja“ zur eigenen Person erfahren. Jeder und jede wird so angenommen, wie er oder sie ist. Der Konfirmierte gilt als mündiges Mitglied der christlichen Gemeinde und entscheidet auf der Grundlage der Bibel selbst über seinen Glauben.

Für viele evangelische Jugendliche ist der Tag der Konfirmation das größte Fest bisher in ihrem Leben. Viele Gäste reisen dann dem Konfirmanden zu Ehren von weit her an und zeigen auch mit Geschenken, wie sehr ihnen dieser junge Mensch am Herzen liegt.

Anmeldung und Organisation des Konfirmandenunterrichts

Um sich auf diesen großen Tag vorzubereiten, besucht der Jugendliche etwa ein Jahr lang den Konfirmandenunterricht. In der Mainzer Innenstadt wird der Konfirmandenunterricht seit 2015 als gemeinsamer Unterricht der vier Innenstadtgemeinden in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendpfarramt durchgeführt. Die Jugendlichen und Pfarrer treffen sich ca. einmal im Monat an einem Wochenende, um Fragen zum Sinn des Lebens, zur Zukunft und zum Glauben zu besprechen. Daneben gibt es zwei verbindliche Freizeiten, in denen es neben dem Kennenlernen des christlichen Glaubens auch um Spaß, Gemeinschaft und Spiritualität geht.

Der Informations- und Anmeldeabend für den nächsten Jahrgang (Konfirmation 2018) findet am Dienstag, dem 21. Februar 2017, statt. An Jugendliche im Konfirmandenalter und ihre Eltern werden Einladungsbriefe versandt. Sollten Sie nicht angeschrieben worden sein, aber Ihr Kind Interesse haben an der Konfirmation, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung: Pfarrerin Bettina Klünemann, Tel. 234679, bettina.kluenemann@christuskirche-mainz.de, oder Pfarrer Matthias Hessenauer, Tel. 6061382, matthias.hessenauer@christuskirche-mainz.de.

Weitere Informationen finden Sie / findest Du in folgender Informationsbroschüre der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau.