Aktuell

Aus aktuellem Anlass …

„Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Verzagtheit, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Tim 1,7)

Um eine weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen oder zumindest zu verlangsamen, finden in der Christuskirche und in den Gemeinderäumen der Christuskirche auf absehbare Zeit keine Veranstaltungen und keine Gottesdienste statt.

Jeden Sonntag um 9:10 Uhr und um 10:50 Uhr erinnert das Läuten der Vater-Unser-Glocke uns an die Gemeinschaft, die wir unter normalen Umständen allsonntäglich erleben. Das Läuten der Glocke lädt alle, die es hören und davon wissen zu einem Gebet ein, das uns in diesen Wochen auch in der Entfernung verbindet.

Das Gemeindebüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie erreichen uns per E-Mail (christuskirchengemeinde.mainz@ekhn.de) oder telefonisch (06131 234677) vorzugsweise dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 12 Uhr, mittwochs von 17 bis 19 Uhr.

 

Die Christuskirche ist bis auf weiteres täglich

zur persönlichen Andacht und zum Gebet geöffnet:

Samstag bis Donnerstag von 11 Uhr bis 17 Uhr

Freitag von 12 Uhr bis 17 Uhr.

Bitte achten Sie dabei auf die geltenden Hygieneregeln und den gebotenen Abstand zu anderen!

 

Kontakt Pfarrstelle I (Markusbezirk):

Pfarrerin Eva Lemaire (eva.lemaire@ekhn.de)

Pfarrerin Jasmin Schönemann-Lemaire
(jasmin.schoenemann-lemaire@ekhn.de)

Tel. 06131 234679

 

Kontakt Pfarrstelle II (Lukasbezirk):

Pfarrer Matthias Hessenauer
(matthias.hessenauer@ekhn.de)

Tel. 06131 6061382

 

Glockenspiel der Christuskirche

Das Glockenspiel erklingt täglich um 7.45, 12.00 und 18.00 Uhr

Aschermittwoch bis Gründonnerstag * (26.02. bis 09.04.20):

O Christe, Morgensterne – Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld – Herzlich lieb hab ich dich, o Herr – Wir danken dir, Herr Jesu Christ – O Haupt voll Blut und Wunden – Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen – O Lebensbrünnlein tief und groß – O Lamm Gottes, unschuldig – O Mensch, bewein dein Sünde groß

*Zwischen Karfreitag und Ostersonntag schweigen die Glocken

 

Seit 13.03.2020 in Aktuell  |  einzeln