Aktuell

Reformation für Alle*. Transidentität / Transsexualität und Kirche.

Sonntag, 22. Oktober 2017, 10 Uhr:
Gemeindegottesdienst im Rahmen der „Transgender Awareness Week
(Woche der Beachtung) Rhein-Main 2017“ in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e. V.

Gastpredigerin ist die transsexuelle Pfarrerin Elke Spörkel, EKiR.
Es singt der überregionale queere Chor queerubim unter der Leitung von Tim Brügmann.

Anschließend Empfang für Alle* mit Grußwort von Oberkirchenrätin Christine Noschka zur Ausstellung „Max ist Marie“ in der Vorkirche.
Das musikalische Rahmenprogramm hierfür gestaltet das Mainzer Vokalensemble no:promise unter der Leitung von Markus Brückner.

Weitere Informationen zu Gottesdienst und Ausstellung in der Christuskirche hier.
Ausführliche Informationen (Informationsbroschüre und social media spot) zum bundesweiten Projekt Reformation für Alle* gibt es hier.

 

 

 

Seit 03.10.2017 in Aktuell, Sondergottesdienste  |  einzeln

Ausstellung „Max ist Marie“ verlängert bis 22. November!

„Max ist Marie. Mein Sohn ist meine Tochter ist mein Kind.“
Ein Foto- und Textprojekt über und für transidente Menschen von Kathrin Stahl.

Zehn Porträtfotos und Texte stellen uns Menschen auf dem Weg ihrer Geschlechtsanpassung vor. Die Künstlerin begann das Projekt mit einem Fotoshooting ihrer Tochter Marie, die einmal ihr Sohn war.

Ausstellung im Foyer der Christuskirche in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität (dgti) e. V.

Schirmherrschaft: Kirchenpräsident Dr. Dr. h. c. Volker Jung, EKHN.


Öffnungszeiten:
Mo, So und an Feiertagen 11 – 18 Uhr
Di – Do, Sa 9 – 18 Uhr, Fr 12 – 18 Uhr

 

Eintritt frei.

 

    

Seit 02.10.2017 in Aktuell, Ausstellungen  |  einzeln

Nacht der Freiheit am 2. Oktober

Die Nacht der Freiheit beginnt am 2. Oktober um 19 Uhr in der Christuskirche. Mit „drumlet“, die mit in ihrer „Rhythm’n’Groove Experience Show“ ein mitreißendes Rhythmusfeuerwerk zünden, wird der Abend eröffnet. Es folgt „Colours of Gospel”, der Mainzer Powerchor. Er ist neben Fernseh- und Radioauftritten für seine fulminanten Auftritte bekannt. Die „Frankfurt City Blues Band“ will danach dem Publikum einheizen. Ihr gelingt seit über 25 Jahren der Spagat zwischen authentischen und aufregend neuen Interpretationen des Blues. Mit Olga und Pierino, dem Schweizer Pantomimenduo, wird das Freiheitsprogramm fortgesetzt. Es spielt auf der Bühne mit der „Freiheit“ und mit den Zuschauern, weckt Erinnerungen und lässt die Gäste staunen.

 

Seit 01.10.2017 in Aktuell, Feiern, Konzerte  |  einzeln

3 x klingeln

Kunst, Literatur, Musik, Theater in der  Mainzer Neustadt und im Bleichenviertel

01.09. – 03.09.2017 – Eintritt frei !

„ … 3 x klingeln!“, die kleinste Biennale der Welt, feiert zum zweiten Mal Geburtstag. 2015 gab es die zehnte Ausgabe, und 2017 bestehen wir 20 Jahre und feiern auf Mainzer Art die „11“. Seit 1997 nämlich werden alle zwei Jahre Künstlerinnen und Künstler in Wohnungen, Keller, Büros, Läden, Höfe, Kirchen, Schulen und ein Kloster eingeladen, um für ein Wochenende ihre Arbeiten zu zeigen, in der Mainzer Neustadt und im Bleichenviertel.

Über 200 waren es bisher, aus aller Herren Länder – und alle Kunstsparten sind nach wie vor vertreten, ob Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Film, Druckkunst, Video oder Performance.
Dazu kommen immer wieder Musik, Tanz, Literatur und 2017 zum ersten Mal kurze Stücke „Zimmertheater“.

Freitag, 01.09.2017 In der Christuskirche

19:00 Uhr: Eröffnung von „… 3 x klingeln!“
mit Marianne Grosse, Dezernentin für Bauen, Denkmalpflege und Kultur der Landeshauptstadt Mainz, und den
Kuratoren Christiane Schauder und Minas
20:00 Uhr: Eröffnungskonzert mit „Refugees and Friends“
Nathalia Grotenhuis, Saud Hami, Paul Hübner, Yousef Khalil, Khalil Omar, Boglárka Pecze, Gregor Schulenburg, Eda Tanses, Dîlan Top.
Eintritt frei, Spenden erbeten.

Für weitere Informationen hier der Programmflyer und auf der Homepage unter www.dreimalklingeln.de

Seit 20.08.2017 in Aktuell, Konzerte  |  einzeln

Den Himmel im eigenen Herzen entdecken!

Geistliche Übungen – kennenlernen und ausprobieren

Neun Kursabende:

  • zur Entdeckung eigener spiritueller Quellen
  • mit geistlichen Impulsen
  • gemeinsamen Übungen
  • Angeboten

Entfaltung der eigenen spirituellen Glaubenspraxis mit monatlichen Treffen von September 2017 bis Juni 2018 in der Christuskirche.

Aufgrund der aktuellen weltpolitischen Lage mit erhöhtem Friedensbedarf (USA-Japan-Nordkorea,etc) und der konkreten politischen Situation in Europa mit der Frage nach dem Schicksal von hunderttausenden Flüchtlingen haben die Kursleiter des geplanten Kurses „Geistliche Übungen“ den Titel und die Leitsätze für die Ausschreibung des Kurses geändert.

Wir haben nun den Kurs, der – wie im letzten Jahr primär als 10-teiliger „Trainingskurs“ zum Erlernen Geistlicher Übungen gedacht war und ist  –  in den Horizont der universalen Friedensverheißungen der Bibel gestellt.

Die Treffen finden jeweils am 1. Mittwoch des Monats von 19:00 – 20:30 Uhr in der Kirche statt.

Nächster Termin:

Einführungstreffen am Mittwoch, 6. September 2017 um 19:00 Uhr im Kreißigzimmer – hinter der Kirche. Aufgang rechts.

Anmeldung:

Im Gemeindebüro der Christuskirchengemeinde Mainz oder
E-Mail an: meditation@christuskirche-mainz.de

Leitung: Harald Jaensch, Gemeindepfarrer i.R. Exerzitienleiter und Bibliodramaleiter, in Kooperation mit Peter Fröhlinger, Kirchenvorstand

Seit 01.08.2017 in Aktuell  |  einzeln

Offener Gesprächskreis

Monatliches Angebot donnerstagabends

Pfarrerin Bettina Klünemann und Pfarrer Matthias Hessenauer laden ein zum Gespräch über Gott und die Welt, über Glauben und Zweifel.

Jeweils 19:30 – 21:00 Uhr im Kreyßigzimmer, Kaiserstraße 56

(Pfarrhaus Süd direkt an der Christuskirche, Innenhof)

Die Abende sind offen für alle Interessierte. Eine regelmäßige Teilnahme an den Gesprächsabenden ist genauso möglich wie ein unverbindliches Reinschnuppern oder eine Teilnahme an einem bestimmten Themenabend. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nächste Termine:

  • Donnerstag 14.12.2017
    • 19:30–21:00 "Schwarzbrotspiritualität"
  • Donnerstag 11.01.2018
    • 19:30–21:00 Gesprächskreis
  • Donnerstag 08.02.2018
    • 19:30–21:00 Gesprächskreis

Seit 06.05.2017 in Aktuell  |  einzeln

Mainzer Tauffest

  • Taufe feiern
  • unter freiem Himmel
  • mitten in Mainz
  • in fröhlicher Gesellschaft

 

Beim Gottesdienst unter freiem Himmel Gemeinschaft erlebten – über Familienbande, Freundeskreise und nachbarschaftliche Beziehungen hinaus Jung und Alt, Groß und Klein, viele haben sich taufen lassen. Das haben wir gefeiert und diejenigen, die rund um den Hans-Klenk-Brunnen getauft wurden, mit beschwingter Musik in unsere Mitte aufgenommen.

Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen im Schatten der Bäume.

Die Landesschau Rheinland-Pfalz hat einen Beitrag über „Tauffest in Mainz“ – das Video finden Sie hier

Seit 01.08.2017 in Aktuell, Sondergottesdienste  |  einzeln

Bachchor Mainz – „Im Spiegel der Angst“ nicht am 31. Oktober

„Im Spiegel der Angst“ – Uraufführung wird auf späteren Zeitpunkt verschoben

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau teilt mit, dass die für den 31.10.2017 in der Mainzer Christuskirche geplante Uraufführung ihres Kompositionsauftrages für das Reformationsjubiläum „IM SPIEGEL DER ANGST“ von Gerhard Müller-Hornbach verschoben wird.

Das Stück setzt sich stark mit der Verbindung von Martin Luthers Theologie, seinen Ängsten und seinen aggressiv-polemischen Äußerungen auseinander. Ein Begleitprogramm ist nach Abschluss der Komposition noch in Erarbeitung, das historische und aktuelle Zusammenhänge in Beziehung setzt.

 

Seit 01.09.2017 in Aktuell, Konzerte  |  einzeln