EKHN-Reformationsgottesdienst

Gottesdienst und Festvortrag im 501. Jahr der Reformation

31. Oktober 2018, 18 Uhr
Christuskirche Mainz

mit Kirchenpräsident Dr. Dr. h. c. Volker Jung
und Propst Dr. Klaus-Volker Schütz.

Festvortrag „Europa an der Grenze: Werte, Weichenstellungen und die Rolle der Kirchen“. Rolf-Dieter Krause, Journalist, ehemaliger Leiter des ARD-Studios Brüssel

Musikalische Gestaltung:
Joh. Seb. Bach Kantate BWV 79: „Gott, der Herr, ist Sonn und Schild“
Bachchor und Bachorchester unter der Leitung v. Prof. Ralf Otto
Orgel: Prof. Hans-Joachim Bartsch.

 

 

Seit 30.10.2018 in Historisch, Sondergottesdienste