Reformation für Alle*. Transidentität / Transsexualität und Kirche.

Sonntag, 22. Oktober 2017, 10 Uhr:
Gemeindegottesdienst im Rahmen der „Transgender Awareness Week
(Woche der Beachtung) Rhein-Main 2017“ in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e. V.

Gastpredigerin ist die transsexuelle Pfarrerin Elke Spörkel, EKiR.
Es singt der überregionale queere Chor queerubim unter der Leitung von Tim Brügmann.

Anschließend Empfang für Alle* mit Grußwort von Oberkirchenrätin Christine Noschka zur Ausstellung „Max ist Marie“ in der Vorkirche.
Das musikalische Rahmenprogramm hierfür gestaltet das Mainzer Vokalensemble no:promise unter der Leitung von Markus Brückner.

Weitere Informationen zu Gottesdienst und Ausstellung in der Christuskirche hier.
Ausführliche Informationen (Informationsbroschüre und social media spot) zum bundesweiten Projekt Reformation für Alle* gibt es hier.

 

 

 

Seit 03.10.2017 in Historisch, Sondergottesdienste